Nachspeisen

Quadrat mit Aprikosen und Quinoapaste


Hier ist ein großartiger Klassiker, das Quadrat aus Aprikosen- und Quinoapaste.

Vorbereitung : 20 Minuten
Kochen : 40 min
Sich ausruhen : 2 h

Zutaten für 4 Personen:

  • 180 g halbsalzige Butter 20 cl Wasser
  • 1 Zweig von Rosmarin frisch
  • 200 g Rohrzucker
  • 600 gAprikosen
  • 1 g Agar-Agar
  • 250 g glutenfreies Mehl
  • 50 g Lupinenmehl (oder anderes)
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 4 EL. Esslöffel Flocken Andenhirse

Quadratisches Rezept mit Aprikosen und Quinoapaste

  • Nehmen Sie die Butter 15 Minuten vor der Zubereitung des Desserts heraus.

In einem Topf,

  • Wasser, Rosmarin und 80 g braunen Zucker einfüllen. Alles zum Kochen bringen.
  • Waschen, halbieren und die Aprikosen in die Grube geben. Gießen Sie sie in den Topf, mischen Sie sie und kochen Sie sie abgedeckt 5 Minuten lang bei schwacher Hitze.
  • Nehmen Sie den Deckel ab, fügen Sie den Agar-Agar hinzu, mischen Sie und kochen Sie 5 Minuten lang bei schwacher Hitze weiter. Den Rosmarinzweig entfernen.

Den Backofen auf 180 ° C vorheizen (th. 6).

In einer Salatschüssel,

  • Mehl und 110 g Zucker mischen.
  • Fügen Sie die zuvor geschnittene Butter hinzu.
  • Mischen Sie gut mit Ihren Fingerspitzen wie für einen Streusel.

Eine quadratische oder rechteckige Form (oder ein Backblech) auslegen.

  • Halten Sie 1⁄4 des Teigs beiseite und legen Sie den Rest auf den Boden der Form. Mit der Handfläche verteilen.
  • Mandelpulver und Quinoaflocken einfüllen.
  • Fügen Sie die gekochten Aprikosen hinzu.
  • Mit dem restlichen Teig bestreuen.

30 Minuten backen.

Lassen Sie es abkühlen (ca. 2 Stunden), bevor Sie das Quadrat schneiden.

Zusätzliche Information

CHEF'S BBA

Verschwenden Sie nicht den Kochsaft der Aprikosen, Sie können ein kleines Gelee aus Agar-Agar oder Gelatine herstellen. Fügen Sie ein paar reife Aprikosen hinzu. Abkühlen lassen und dieses Dessert mit Kakaobohnen-Schlagsahne servieren.

Rezept: A. Beauvais
Foto: A. Beauvais - F. Hamel


Video: Pasta e ceci Kichererbsen-Sugo leicht gemacht (Oktober 2021).