Gartenblumen

Athyrium: der weibliche Farn


Das Athyrium ist ein hübscher Farn, laubabwerfend und ideal zum Dekorieren einer schattigen Ecke.

Im Freien und oft im Wald ist es leicht zu pflegen und zu wachsen.

Zusammenfassend, was Sie wissen müssen:

Familienname, Nachname : Athyrium filix-femina
Familie
: Dryoperidaceae
Art : Staude

Höhe
: 30 bis 120 cm
Exposition : Schatten und Halbschatten
Boden : Gewöhnliche

Laub
: Hartnäckig

Das Athyrium pflanzen

Das Pflanzen kann entweder im Herbst oder im Frühjahr erfolgen, wobei jedoch Frostperioden oder sehr heißes Wetter vermieden werden.

Verwenden Sie dann einen Pflanzkompost, der mit Ihrem Boden gemischt ist, und legen Sie möglicherweise ein Bett aus Tonkugeln am Boden, um die Entwässerung zu verbessern.

  • In Töpfen alle 2 oder 3 Jahre im Frühjahr umtopfen und einen etwas größeren Durchmesser wählen
  • Diese Pflanze bevorzugt Schatten als sonnige, oft heiße und zu trockene Situationen für diese Pflanze

Das Vermehrung des Athyriums Hergestellt von Teilung des Büschels im Frühling.

Größe und Wartung des Athyriums

Schneiden Sie die getrockneten oder vergilbten Blätter nach, aber dieser Vorgang ist nicht unbedingt erforderlich

Davon abgesehen erfordert das Athyrium praktisch keine Pflege oder Wartung.

Im Sommer können Sie die Basis der Pflanze mulchen, um den Boden feucht zu halten.

Im Winter verschwindet das Laub, aber keine Angst, dass es im Frühling wieder geht. Das Athyrium ist sehr rustikal und hält sehr kaltem Wetter stand.

Wissenswertes über das Athyrium

Dieser weibliche Farn hat die Besonderheit, unser Unterholz und den Fuß von Bäumen zu kleiden.

Es ist daher schwierig, die Pflanze herauszuziehen, da sie sich an ihrer Stütze festsetzt.

Beachten Sie, dass je mehr es sich im Schatten befindet, desto langsamer wächst es, aber sein Laub wird oft als schöner angesehen.

Kluger Tipp zu Athyrium

Vermeiden Sie zu sonnige Expositionen in Töpfen und im Freien.

Auch zu lesen

  • Multiplizieren Sie Ihre Farne mit Teilung des Büschels
  • Der Farn ist ein beeindruckender depolluting Pflanze


Video: Stop Killing Your Boston Ferns! Full Care Guide (Oktober 2021).