Gartenblumen

Zoomen Sie auf Gräser


Wir sprechen nur in trendigen und modernen Gärten darüber! Gräser sind grüne Pflanzen, die für die Präsentation von Gärten, Terrassen und Balkonen unverzichtbar sind.

Sie füllen unbesetzte Räume, erhellen eine Schattenecke, heben die sie umgebenden Blumen hervor, strukturieren den Garten im Sommer und Winter, schaffen Bewegung und Leben, weil sich ihr Luftlaub im Wind kräuselt ...

Gräser sind kostbar. Wissen Sie auch, wie man sie erkennt und benutzt!

Das chinesische Schilf

Dieses dichte, dichte Büschel grüner Blätter färbt sich im Herbst orange und im Winter lila.

Seine Blüte ist rosa.

Auch Miscanthus „Eulalie Brazil“ genannt, ist es leicht zu leben und wächst sowohl im Boden als auch in Töpfen, in der Sonne.

Es gibt auch einen Eulalie Cut One, kompakter und kleiner (0,50 m), der sich perfekt als Bodendecker eignet.

Besonders elegant ist die lila-cremefarbene Blüte von August bis Oktober.

Das sich verjüngende Panicum „Sangria“

Erstaunlich durch sein Laub (hellgrün an der Basis und dunkelrot an den Spitzen), ist es ein kompaktes Gras und besonders leicht zu züchten, in der Sonne oder im Halbschatten.

Lesen Sie auch: Panicum, ein buntes Gras

Die Leiche 'Everillo'

Die Leiche ist besser bekannt unter dem Namen "Segge" und umfasst 1001 Sorten! Das Laub von Everillo ist hellgrün / gelb: Es ist eine Pflanze, die einen wunderbaren Kontrast zum Dunkelgrün eines gewöhnlichen Buchsbaums bildet. Es hellt das Dekor auf. Sie blüht im Sommer weiß und ihr immergrünes Laub bevorzugt Schatten und Halbschatten.

Die Leiche „Eversheen“ mit ihrem gelben, grün umrandeten Laub ist in jeder Umgebung angenehm. Je länger die Blätter wachsen, desto anmutiger wird es: Besonders hervorgehoben wird es, wenn es über einer niedrigen Mauer platziert wird. Es kann auch als Bodendecker, Steingarten oder Topf verwendet werden, um schwere Kompositionen aufzuhellen.

Schließlich ist die Leiche l Everlime mit einem großen Wuchs und grünen Blättern mit Zitronenrand eine sichere Wahl im Hotpot, da sie fast wartungsfrei ist. Es blüht von März bis April.

'Intensiver blauer' Schwingel

Es zeichnet sich durch sein intensives blaues Laub aus, insbesondere wenn es ideal in voller Sonne und auf entwässerndem Boden steht. Kombiniere es mit silbernen und weißen Pflanzen, um die Show zu vervollständigen.

Gartencenter und Gärtner bieten auch Astelien, blauen Hafer, Pennisetum und vieles mehr ... Eine ganze Welt von herrlichem Grün!

Vielen Dank an Globe Planter, www.globeplanter.com.

Claire Lelong-Lehoang

Bildnachweis: © GlobePlanter.com


Video: Video Breakout Rooms (Dezember 2021).