Hier ist ein köstliches rustikales Wintersuppenrezept aus Karotten, Kartoffeln, Lauch, Speck, Knoblauch, Emmentaler und gegrillten Croutons.

Zutaten für 4 Personen:

  • 3 Karotten
  • 5 Kartoffeln
  • 1,5 Liter kaltes Wasser
  • 2 schöne Lauch
  • 2 rosa Zwiebeln
  • 5 Knoblauchzehen
  • 30 g gesalzene Butter
  • 100 g Speck
  • 20 cl flüssige Sahne
  • 4 Scheiben Toast
  • 100 g geriebenes Emmental
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Landsuppe

- Karotten waschen und schälen.

- Kartoffeln schälen und waschen. Legen Sie sie in eine Schüssel mit kaltem Wasser.

- Lauch waschen und hacken.

- Zwiebeln schälen und hacken.

- Knoblauchzehen schälen und zerdrücken.

- In einem holländischen Ofen die Butter schmelzen, Karotten, Lauch und Zwiebeln hinzufügen. Einige Minuten schwitzen, Speck hinzufügen und 2 Minuten weitergaren.

- Einen Liter Wasser einfüllen, die zerdrückten Knoblauchzehen hinzufügen und würzen.

Abdecken und 1h15 bei schwacher Hitze kochen lassen.

- Die Kartoffeln abtropfen lassen und in Würfel schneiden. Fügen Sie sie 30 Minuten hinzu

vor dem Ende des Kochens.

- 5 Minuten vor dem Ende des Garvorgangs die Sahne einfüllen, mischen und die Gewürze anpassen.

Mit Toastscheiben und geriebenem Emmental servieren.

Erfahren Sie mehr über die Creme

Während des Abschäumens der Milch wird die Sahne hergestellt: Natürlich flüssig, wird sie durch eine Sahne-Separator-Zentrifuge von der Milch getrennt, die es auch ermöglicht, eine mehr oder weniger fettreiche Sahne auszuwählen.

Um eine dicke Creme zu erhalten, werden Milchsäuregärungen hinzugefügt (Inokulation), die ihr nach einigen Stunden Reifung ein verdicktes Aussehen und einen sauren Geschmack verleihen.

Rezept: A. Beauvais, Foto: C. Herlédan