Geschirr

Parmentier mit zwei Kartoffeln


Der Minced Parmentier aus Kartoffeln mit Fleisch ist eine echte kulinarische Institution und ein Genuss.

Zutaten für 4 Personen:

  • 600 g Fleischreste
  • 20 cl Fleischkochsaft (wenn keine Kalbsbrühe vorhanden ist)
  • 3 Zwiebeln Rosen
  • 6 Schalotten
  • 95 g halb gesalzene Butter
  • 500 g Vitelotte Kartoffeln 
  • 800 g Kartoffeln Charlotte
  • 1 EL. Semmelbrösel
  • 3 EL. gemahlene Haselnüsse
  • 2 Quadrate dunkle Schokolade
  • Fleur de Sel, frisch gemahlener Pfeffer

Parmentier Rezept mit zwei Kartoffeln

- Die beiden Kartoffelsorten schälen und waschen.

- Kochen Sie sie separat in zwei Töpfen mit Salzwasser (ca. 20 bis 25 Minuten).

- In einer Pfanne 25 g Butter schmelzen und die gehackten Zwiebeln und Schalotten anbraten.

- Nach 5 Minuten das zerkleinerte Fleisch hinzufügen. Mischen und beiseite stellen.

- Die Kartoffeln abtropfen lassen und die Vitelotte-Kartoffeln mit einer Gabel mit 25 g geschmolzener Butter zerdrücken.

- Wiederholen Sie den Vorgang mit den Charlotte-Kartoffeln und 25 g geschmolzener Butter.

- Die beiden Kartoffelsalatschalen mit Fleur de Sel und Pfeffer würzen.

Den Backofen auf 180 ° C vorheizen (th.6)

- Das Fleisch, die Zwiebeln und die Schalotten mit den Kochsäften des Fleisches (oder der Kalbsbrühe) benetzen.

- 2 Quadrate dunkle Schokolade hinzufügen und bei schwacher Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Gewürze anpassen.

- Gießen Sie das Fleisch in eine zuvor gebutterte Schüssel, verteilen Sie es gut in der Schüssel, verpacken Sie und legen Sie eine Schicht Vitelotte-Kartoffelpüree, dann die Charlotte-Kartoffeln.

- Mit der Semmelbröselmischung bestreuen und mit 20 g Butter bestreuen.

30 Minuten backen.

Erfahren Sie mehr über Hirtenkuchen

- Der „Hirtenkuchen“ verdankt seinen Namen Antoine Augustin Parmentier, einem französischen Apotheker, Agronomen, Ernährungsberater und Hygieniker, der die Kartoffel und ihre wichtigen medizinischen Vorteile (Darmtransit, Durchblutung usw.) nach einem Aufenthalt auf dem Land entdeckte Irisch.

Rezept: A. Beauvais, Foto: S. Thommeret


Video: Zimtschnecken waren gestern. Probier mal lieber diesen gefüllten Leckerbissen! (Oktober 2021).