Gartenarbeit

Ein quadratischer Gemüsegarten


Nehmen Sie sich Zeit zum Säen, Pflanzen und Pflegen, damit Sie sich endlich amüsieren können. Dies ist eine originelle Aktivität, die Sie im Garten üben können.

Es ist auch eine lustige und lehrreiche Idee, unsere angehenden Gärtner auf das Vergnügen der Gartenarbeit aufmerksam zu machen!

Jardiner Malin begleitet Sie bei der Realisierung dieses ersten quadratischen Gemüsegartens mit seiner aktuellen Gemüseauswahl und klugen Ratschlägen!

Wie erstelle ich einen quadratischen Gemüsegarten?

  1. Nehmen Sie 4 Holzbretter mit einer Höhe von 120 x 15 bis 20 cm.
  2. Bilden Sie ein Quadrat, das Sie mit Draht oder idealerweise Brettern in 16 gleiche Teile von 30 cm x 30 cm teilen
  3. Samen kaufen, Möhren, von Grüner Salat, von Lauch, von Kartoffeln, von Tomaten, von Rettich, von Erbse, vonSpinat, von Rosenkohl, von Sellerie, vonAubergine, vonArtischocke, von Petersilie und von Blumenkohl, Glühbirnen vonSchalotten und Nelken vonKnoblauch.
  4. Eine Variante besteht darin, das Quadrat in 6 Teile von 60 x 40 cm zu teilen und daher 6 Gemüse darunter auszuwählen.
  5. Haben Tonkugeln am unteren Rand der Quadrate (ca. 2 bis 3 cm) zur Verbesserung der Drainage. Planen Sie für 30L.

  6. Füllen Sie jedes Teil mit einer speziellen Keimlings-Blumenerde. Planen Sie 70L.

  7. Ausgleichen dann mit einem Schwimmer oder einem Holzbrett und fügen Sie Erde hinzu, um 3/4 der Höhe Ihres Quadrats zu erreichen.

  8. Tamp nochmal

  9. Tamp leicht mit einem Brett

  10. Während des gesamten Wachstums großzügig und dann regelmäßig gießen.

Im Februar-März gibt es noch Fröste und es ist sicher zu unter Deckung säen durch Bilden eines Daches mit Kunststoff oder einer Glasplatte

Sie müssen jedes Quadrat mit einem Hinweis markieren, der das angebaute Gemüse angibt… eine weitere lustige Aktivität, die mit Ihren Kindern zu tun hat.

Viel Glück und viel Spaß mit Ihren kleinen Gärtnern!


Video: Gemüsegarten anlegen. Vlog #1 (Oktober 2021).