Gartenarbeit

Erinose: die Blase der Rebe


Erinose ist eine Erkrankung, die häufig bei Bäumen, aber auch bei Weinreben auftritt und durch Schwellungen oder Blasen am Blatt gekennzeichnet ist.

Grüne Farbe, aber auch in einigen Fällen kann rot sein, dies ist ein gutartiger Zustand, der nicht alarmierend ist ...

Sie sind tatsächlich Milben, die für das bloße Auge unsichtbar sind und sich an der Unterseite des Blattes festsetzen.
Sie erzeugen diese Blasen oder Blasen durch Stiche.

Es gibt auch einen leichten weißen oder rosa Filz an der Unterseite, der rotbraun werden kann.

Behandlung von Erinose

  • Eine Behandlung ist wirklich nicht notwendig, da die Erinose von selbst verschwindet und keine Verringerung der Ernte zeigt
  • Sie können es jedoch kurativ mit Schwefel und biologisch mit Raubtieren wie Typhlodrom behandeln.
    Aber diese Raubtiere bleiben im Handel schwer zu finden, während die Auswirkungen der Erinose wirklich begrenzt sind.


Video: Wein einfach selber schneiden Tutorial 2018. Frau W. Niemand (Dezember 2021).